zwergschnauzer "von Castellon" pfeffer/salz
   zwergschnauzer   "von Castellon"            pfeffer/salz                                      

Wie alles begann

Im Jahre 1987 kam die Riesenschnauzer-Hündin  ZORA von der Asseburg zu uns.Es war eine sehr schöne Hundin mit der wir uns vorstellen konnten eine Zucht zu beginnen.Dieses wollten wir in die Tat umsetzen und machten mit Ihr eine Zuchttauglichkeitsprüfung ohne die in der ehemaligen DDR nichts ging.Unser erster Wurf viel genau in die Wendezeit und wir wollten unbedingt einen Rüden aus dieser Verpaarund behalten.So zog dann AYK von Castellon bei uns ein.Mit Ihm wurde natürlich gearbeitet und sogar die SchH 3 abgelegt.Er wurde unser Deckrüde und brauchte nach mehreren Hündinnen sehr schöne Welpen hervor.Ich selbst hatte damals noch die Hündin UXA vom Schloßwinkel.Mit dieser Hündin hat AYK ebenfalls eine eigentlich ungeplanten Wurf von 3 Welpen gebracht.Für mich stand fest BIJOU von Castellon zieht bei mir ein.Diese HÜndin war aber der letzte Riese aus meiner Zucht.Aus wohntechnischen Gründen kaufte ich mir einen pfeffer/salz Zwerg.Denn ein Schnauzer mußte es sein.Also kam SOPHIA LOREN von den Panketeufeln zu mir sie wurde die Stammmutter meiner Zwergschnauzerzucht.